Ihr Visum - einfach - online - direkt!

Sie benötigen einen Visa Support Brief um damit Ihr Visum zu beantragen?
Wir helfen Ihnen gerne. Bei uns erhalten Sie den Visa Support Brief in nur wenigen Minuten.
Ihrer Reise steht dann nichts mehr im Wege.

Touristeneinladung (Referenznummer) für den Iran

Touristeneinladung für den Iran

Touristenvisum für den Iran


Sie möchten endlich einmal den Iran kennenlernen und Städte wie Isfahan, Persepolis und Shiraz mit ihrem alt-orientalischen Charme auskundschaften? Vielleicht planen Sie auch eine Fahrrad- oder Motorradtour durch den Iran? Kein Problem. Mit einem Touristenvisum steht ihrer Traumreise in das kulturell hoch bedeutsame Land nichts mehr im Wege.

Ein Touristenvisum können Sie bei einer iranischen Botschaft bzw. einem iranischen Konsulat beantragen. Bevor Ihnen ein Touristenvisum ausgestellt wird, benötigen Sie eine Touristeneinladung. Eine Touristeneinladung wird auch Visa Support Brief, Invitation Letter und im Iran einfach Referenznummer, genannt. Nur so erhalten Sie Ihr persönliches Touristenvisum.

Eine Touristeneinladung bzw. eine Referenznummer können Sie nur beim iranischen Ministerium im Iran beantragen. Alternativ bekommen Sie eine Referenznummer über uns. Grundsätzlich gilt: Um eine Referenznummer für den Iran zu beantragen, müssen Sie einen farbigen Scan des Reisepasses sowie ein farbig eingescanntes, biometrisches Passfoto an uns senden. Die Scans müssen jeweils in Originalgröße und getrennt vom Formblatt übermittelt werden. Des Weiteren muss angegeben werden, über welche Grenzübergänge bzw. Flughäfen die Ein- und Ausreise erfolgen soll.

Touristeneinladung für den Iran online beantragen

Wenn Sie Ihre Touristeneinladung bzw. Ihre Refernznummer erhalten haben, können Sie diese (zusammen mit den weiteren Unterlagen) bei der iranischen Botschaft oder dem Konsulat einreichen. Im Anschluss erhaltenden Sie das Touristenvisum, das Ihnen 30 Tage Aufenthalt ermöglicht.

Achten Sie bitte darauf, dass Sie nach Erhalt der Referenznummer 3 Tage mit der Beantragung des Visums warten sollten.

Die Nummer ist nach Ausstellung 20 Tage gültig. Das Visum ist innerhalb des Geltungszeitraums zu beantragen, ansonsten verfällt die Referenznummer.

Unterlagen für ein Touristenvisum


Eine Touristeneinladung bzw. die Referenznummer sind also zwingend notwendig, um ein Touristenvisum zu erhalten. Außerdem werden bei Visumsantrag weiter Unterlagen benötigt. Hierzu zählen:

  • Passfoto
  • ausgefüllter Visumsantrag
  • ein originaler Reisepass (mind. 6 Monate gültig und mit mind. 2 freien Seiten)

  • Haben Sie alle Unterlagen beisammen, legen Sie diese bei der Iranischen Botschaft vor. Im Anschluss erhalten Sie Ihr Touristenvisum für 30 Tage und können sich auf eine interessante Reise freuen.

    Weitere Informationen zum Touristenvisum

  • Iranisches Generalkonsulat

  • Wir sind für Sie da
    Wir sind für Sie da: 022 32 / 566 157
    022 32 / 566 157
    Montag-Freitag:
    09:00 bis 17:00 Uhr
    Aktuell
    Anpassung visafreie Länder bei Reisen in den Iran  ...weiter
    Öffnungszeiten der Botschaften im November ...weiter
    Einschränkter Reiseverkehr zwischen Weißrussland (Belarus) und Russland ...weiter
    Hinweis Referenznummern Iran ...weiter
    Visumfreie Einreise nach Vietnam um ein weiteres Jahr verlängert ...weiter

    Alle News …weiter

    Zahlungsinformationen

    Wir akzeptieren folgende Kreditkarten:

    visa mastercard kredit